Login Mitglied werden
84
 
Die neuen Sammler
Melde auch du dich jetzt wie 34.170 andere kostenlos bei Eierlei an und nutze noch mehr Möglichkeiten auf der Seite. Direkt zur Anmeldung.
Die Neusten
24.06 - Alfaei
24.06 - unwuerdiger
23.06 - Simpson84
23.06 - Schmidtke
21.06 - Collie1209
Die top Threads des Forums
Neue Börsen
  • 25.11.2018
          in Oberhausen-Osterfeld
  • 26.08.2018
          in Oberhausen-Osterfeld
  • 29.04.2018
          in Oberhausen-Osterfeld
  • 18.03.2018
          in Oberhausen-Osterfeld
  • 18.11.2017
          in Castrop-Rauxel
  • Angebote im Shop
    *** Mond (Sonne, Mond und Sterne)
    Mond (Sonne, Mond und Sterne)
    jetzt für 0,19 € statt 0,49 €
    Die neusten Artikel
    Ebay
    Raritäten im Shop
    Kicherschlumpf, wo die Zähne nicht bemalt sind (Variante)
    Kicherschlumpf, wo die Zähne nicht bemalt sind (Variante)
    für 49,00 €
    Auflistung der Altfiguren aus der USA die nicht im Kinder Überraschungsei waren

    Mitte des Jahres 2008 sind seltene "Ü-Ei Figuren" in immer ansteigender Menge auf dem Ü-Ei Markt angeboten worden. Jetzt steht fest, dass diese Figuren aus eBay.com (eBay Amerika) angekauft wurden. Im deutschen Markt sind die Figuren dosiert eingeflossen, so dass die ganze Wahrheit erst Ende Oktober ans Tageslicht kam. Bis dahin sind schon etliche 1000 USA Altfiguren verkauft worden.

    Diese Seite sollte jedem dazu dienen, zu sehen welche Figuren auf eBay.com angeboten wurden. Diese Figuren sind zum Teil in Blister und kleine Tüten eingeschweißt. Damit ist schon der erste Anhaltspunkt gegeben, dass die Figuren in sehr gutem Zustand sind. Die Figuren sind nicht verblichen oder vergilbt. Der Lackzustand ist immer Top, obwohl dieser auch nachträglich verkratzt werden kann.

    Der erste Abschnitt von dieser Seite zeigt AUSCHLIESSLICH Fotos aus amerikanischen eBay Auktionen.

    Die Seite wächst und wächst, so dass diese Kurzübersicht zum Direktsprung hilfreich ist:
    - Drollige Katzen
    - Junge Katze aus der Serie "Tierkinder"
    - Feuerwehrmann, Jurist und Polizist mit bemalten Ärmeln
    - "SPIRIT OF 76"
    - Mädchen im Hauskleid
    - Mini Dragster

    - Cowboy- und Indianerfiguren

    - Schlafendes Baby
    - Waldtiere
    - Mädchen mit Vogel, mit Springseil, mit Puppe und das Mädchen mit Hase
    - Student mit Diplom
    - Studentin
    - "3 PC. FAMILY SET" Beagle
    -
    Pinscher
    - Yorkshire Terrier
    - Metallions Figuren
    - Weihnachtsschlitten
    - Schildkröten am Stab
    - Frösche

    - Nachweislich Figuren, die nie im Ü-Ei gewesen sind
    - Schwarzer Pudel
    - Junge auf dem Kürbis
    -
    Truthahn
    - Junge mit Trommel
    - In den 25 Kästen sind Tierfamilien
    - Mini Cats

    Bei Hans im Glück steht oben auf der Verpackung "HONG KONG". Unten links ist das Copvride von 1973.

    Beim Reiter mit Pferd, auch Paul Revere genannt, sieht das Pferd anders aus als bei der uns bekannten Figur.

    Die Katze liegend trinkt Milch aus einem umgekippten Eimer.
    Die Tüte ist zugetackert und hat die Aufschrift "CHEATIVE CHAFTS".

    Das zweite Bild zeigt die liegenden (drolligen) Katzen im Blister.
    Der Preis für die beiden ist nur 69 Cent.

    In diesem Blister ist die Figur "Junge Katze" aus der Serie Tierkinder.

    Diese Tüte trägt den Namen
    "PROFESSIONAL PEOPLE x 5". In der Tüte ist unter anderem der Polizist, aber mit ganz bemalten Ärmeln zu sehen. Außerdem der Feuerwehrmann, Jurist und noch zwei Figuren, die nie mit dem Ü-Ei in Verbindung gebracht wurden.

    Der Preis für die fünf Figuren sind lächerliche 69 Cent.


    Diese Tüten laufen unter den Motto "SPIRIT OF 76". Typische Figuren für ein patriotisches Land wie Amerika. In den anderen Tüten sieht man das Mädchen mit Fahne, Junge mit Trommel, Granny stehend, Pfeiffer und Granny groß sitzend. Ebenfalls ist ziemlich sicher, dass der Junge mit Fahne auch zu den amerikanischen Figuren gehört.
    Rechts oben auf der Tüte steht "HAND PAINTED". Paul Revere gehört auch zu dieser Serie.


    Auf dem ersten Bild ist das Mädchen im Hauskleid zu sehen und Hans im Glück, hier ohne und Gans.
    Auf dem zweiten Bild sind drei Babys in blau, orange und rosa.
    Auf dem dritten Bild ist der Student zu sehen.
    Quelle der Bilder ist eine amerikanische Auktion die für ein paar Dollar ausgelaufen ist.

    .
    Hot Wheels Auto von Mattel
    In den Ü-Eiern gab es schon mehrere Serien von Mini Dragster mit Metallmotoren.

    Die Pappe auf dem Bild belegt, dass es diese acht Dragster im freien Handel gab. An der Pappe war eine Tüte mit den 8 Dragster getackert. Den gleichen Satz gab es im EU Überraschungsei.

    Der Satzname der Autos ist:
    "DIE LUSTIGSTEN MINIATURAUTOS DER WELT". Ein Teil der Namen stimmen sogar mit den deutschen Mini Dragstern überein.

    Dieses Bild zeigt einen "Hot Wheels" Blister.
    Der Preis war 1,49 $. Die 4 Wagen sind genau die gleichen wie aus dem Ü-Ei. Der Katalogpreis pro Stück ist 35 Euro.

    Damit wird wieder einmal deutlich, dass es mehrere Ü-Ei Inhalte gibt, die hinzugekauft wurden und nicht exklusiv fürs Ü-Ei produziert wurden.

    HOT WHEELS
    Cowboy- und Indianerfiguren Die Cowboy- und Indianerfiguren aus dem Ü-Ei sind gut verbreitet. Überwiegend sind sie als vercromte Ausführung bekannt.

    Die goldene Version ist selten, aber auch hier ist Vorsicht geboten. Der linke Buffalo Bill (Bild von vorne gesehen) hat einen dunkleren Goldton und ist nicht aus dem Ü-Ei. Von den anderen Figuren der Serie ist ebenfalls diese Ausführung bekannt.

    Auf dem mittleren Bild über uns sind drei Baby Figuren in der Tüte.
    Wie sich herausgestellt hat, gibt es viele Farbvariationen der Babys.

    Um dem Kind einen Namen zu geben, würden wir vorschlagen, die Figur "Schlafendes Baby" zu nennen. Diese Schlafhaltung ist nur bei Babys bekannt.

    Auf diesem Bild sind zwei Babys in kräftigen pink und blau zu sehen. Interessant ist, dass kaum wahrzunehmende Kopfkissen. Mit dem Kopfkissen wird die Körperhaltung selbsterklärend.

    Diese beiden schlafenden Babys haben goldene Flügel bekommen. Die Farben rosa und hellblau symbolisieren die Babyfarben für Jungen und Mädchen.


    Diese Bilder verraten, dass es sich bei den schlafenden Babys um Massenware handelt. Auf dem linken Bild sind sogar noch schlafende Babys in gelb zu sehen und in unterschiedlichen Größen.
    Das Bild rechts zeigt eine eBay Auktion mit 7 schlafenden Babys, die wieder eine andere Bemalung haben. Fazit: Von den schlafenden Babys gibt es unmengen und eine hohe Farbvielfalt.

    Unter dem Oberbegriff Waldtiere gibt es mehrere Reh Figuren. Das erste Bild zeigt eine Weihnachtsdekoration.
    Als Deko sind zwei Tannenbäume und eine Rehfamilie.

    Auf dem zweiten Bild steht ein Reh auf einem Stein. Vor dem Reh ist einen kleines Bild aufgestellt, sehr wahrscheinlich handelt es sich hierbei um ein Souvenior. Der Preis in der Auktion war nur 1,49$.

    Dieses Rehkitz mit großem Kopf haben wir in mehreren Auktionen gefunden. Ein Indiz dafür, dass es in großem Mengen auf den Markt vertreten ist. In dieser Tüte sind 6 Stück enthalten. Auf dem Bild daneben sind 3 dieser Rehe abgebildet. Das Rehkitz gibt es in mehreren Farbausführungen. Auf dem letzten Bild sind ebenfalls die erwähnten schlafenden Babys zu sehen. Zur Weihnachtszeit werden diese gezeigten Figuren gerne zum Dekorieren benutzt.

    In dieser Tüte sind drei Reh Figuren.

    Das mittelgroße Reh galt als Ü-Ei Figur - bis jetzt. Am Kopf der Tüte ist unter dem "N" HONG KONG zu lesen, so wie es auch auf den Figuren steht.

    Dieses unscharfe Foto zeigt uns Ü-Ei Sammlern vier bekannte Mädchen Figuren.

    Es sind folgende Figuren:
    Mädchen mit Vogel, Madchen mit Springseil, Mädchen mit Puppe und das Mädchen mit Hase. Sehr wahrscheinlich stellen diese 4 eine Serie dar. Der "sofort kaufen" Preis war 12 $.

    Der Student wurde bereits weiter oben im Bericht schon mit vielen anderen Figuren gesehen.

    Auf diesem Bild gibt es sogar noch ein kleines Diplom dazu.

    Der Sofortkaufpreis war nur 10$.

    Den Studenten gab es aber nicht nur mit Diplom, sondern in Kombination mit der Studentin.

    Dieses Pärchen wurde auf eBay für 76$ verkauft. Der Preis lässt sich erklären wenn man bedenkt, dass der Katalogpreis 2008 mit 600 Euro für den Student und 550 Euro für die Studentin angeben war.

    Am schlimmsten betroffen von der Altfigurenkrise sind die Hunde Figuren. Die Hundefiguren sind zu Tausenden auf den Ü-Ei Markt eingeflossen.

    Das Bild rechts zeigt einen Art Streichholzschachtel. Auf der Schachtel steht "3 PC. FAMILY SET". Der mittelgroße Hund müsste der uns als Beagle bekannte Hund sein.

    In dieser Tüte sind drei kleine Hunde. An der Tütengröße kann man erahnen, dass die Figuren sehr klein sind.

    Es handelt sich bei den Hunden um die Figur "Pinscher".

    Auf dem Tütenkopf ist "Made in Hong Kong" zu sehen.

    An diesem umgekippten Milcheimer machen sich die schon erwähnte Katze zu schaffen, eine Maus und der kleine Hund.

    Der Hund wird in Ü-Ei-Kreisen als Yorkshire Terrier bezeichnet. Der Katalogwert für den Yorkshire Terrier liegt 2008 bei 170 Euro.

    Metallions Figuren ist der Tritt Teure Metallfiguren gibt es von "Metallions".

    Es sind die Cowboy und Indianer Figuren, die im Ü-Ei Katalog mit ca. 30 Euro ausgezeichnet sind.

    Der Tritt der Figuren ist aber zum Glück anderes als der Tritt der Ü-Ei Figuren.

    Bei den Metallions Figuren ist der Tritt keine durchgehend glatte Fläche, der Tritt hat dort eine Ausbuchtung.

    Metallions Figuren

    Diese Weihnachtsschlitten gab es immer zu zweit in einer Tüte. Das Bild rechts zeigt die Tüte der Schlitten von "SSCO". Das Holzlineal macht deutlich, dass die Schlitten ideal ins Ü-Ei passen würden.
    Die Schlitten sind in der Ü-Ei Welt bekannt als "Verschiedene Spielzeuge" von 1980/81.

    Dieses Bild zeigt eine eBay.com Auktion, in der die Schildkröten einen Stab an der Unterseite haben.

    Mit diesem Stab konnten die Schildkröten z.B. in Torten oder ähnlichen gesteckt werden.
    Letztlich sind es ALLES Dekorations-Figuren.

    Die Frösche zählen nicht direkt zu den Altfiguren, aber jeder Sammler sollte trotzdem wissen, dass viele der Frösche nie ein Ü-Ei von innen gesehen haben.

    Bei den Fröschen gilt die Faustregel:
    Frösche die ein Loch von unten haben oder Klebereste, sind nicht aus dem Ü-Ei.

    Einen großen Teil der Frösche gab es als Glückbringer, die auf einem Stein aufgeklebt waren.

    Die hier aufgelisteten USA Altfiguren gab es vielleicht auch im Ü-Ei. Wer die aufgelisteten Altfiguren schon länger in seiner Sammlung hat, sollte sie dort auch lassen. In diesem Bericht geht es darum, die von der großen Welle betroffenen Figuren aufzulisten und bildlich darzustellen.

    Weitere Figuren, die nie im Ü-Ei gewesen sind
    Diese Figuren wurden mit angeboten, sind aber in keinem Katalog und es gab sie nachweislich nicht im Ü-Ei:


     

    Schwarzer Pudel von Accents Pudel
    Dieser Pudel ist bei einer Haushaltsauflösung in Deutschland entdeckt worden.

    Vielleicht eine noch nicht bekannt Ü-Ei Figur?

    Leider nicht! - Die nächsten Bilder geben mehr Aufschluss.

     

    Dies ist der Blister von dem Pudel.

    Insgesamt sind 3 Pudel Figuren im Blister enthalten.

    Bei diesem Blister kann man schön sehen und lesen, dass die Pudel Figuren handbemalt sind, auch wenns nur die Augen und die Zunge vom Pudel sind. Vielleicht ist das mit ein Grund, warum diese Figuren den Verdacht erwecken, aus dem Ü-Ei zu sein.

    Das Preisschild ist hier leider nicht mehr dran, aber man kann sehen, dass es über dem Wort "Accents" geklebt hat, da dort die Farbe des hellblauen Blister noch dunkler ist.

    Die Rückseite des Blisters ist besonders interessant. Hier ist zu sehen, welche Figuren alles zur Serie gehören oder von der Firma Accents rausgebracht wurden.

    Insgesamt sind es 59 Figuren.

    Dabei sind bekannte Ü-Ei Inhalte wie der Schlitten in der letzten Reihe oder das Mädchen mit Springseil dabei.

    Mit dieser Übersicht wird wieder ein Stück klarer, welche Figuren von welcher Firma sind.

    Wir schätzen, dass diese Figuren in den 70er oder 80er Jahren rausgekommen sind.

     

     

     

     

     

     

     

     

    Der Junge auf dem Kürbis wurde kurze Zeit für eine Ü-Ei Figur gehalten.

    Das Bild mit den Tüten zeigt 7 Figuren. Der Titel der Tüten ist
    "CHEATIVE CHAFTS". Damit sind es wieder Deko-Stücke.

    In diesem Blister befindet sich der Junge auf Kürbis und ein Truthahn.

    Es gab nachweislich im Ü-Ei einen Truthahn, aber der hatte größere Schwanzfedern als der Truthahn im Blister.

    In diesem Blister befindet sich die Figur "Junge mit Trommel". Die Bemalung ist komplett anders als von die bekannte Ausführung vom Jungen mit Trommel.

    Dem Blister ist zu entnehmen, dass die Figur 60 Cent gekostet hat. Produziert in HONG KONG und ein Copride von 1973 WALCO PRODUCTS INC.

    Hier noch mal die Figur ohne Blister.
    Der Zollstock zeigt das der Trommler ca. 4cm groß ist.

    Bevor bekannt wurde, dass diese Figur aus Amerika ist, wurde sie im hochwertigen Preisgefüge gehandelt. Genau das war auch der Grund, warum es sogar Fälschungen von ihr gibt. Wir haben vor Jahren über einen übermalten Trommler berichtet. [Zum Bericht]

    In den 25 Kästen sind Tierfamilien abgebildet.
    Eine Familie besteht immer aus 3 Tierfiguren.

    Die Elterntiere sind so groß, dass sie nicht ins Ü-Ei passen. Die Kinder, wie z.B. die Dogge werden als Ü-Ei Figur geführt.

    [Bildmaterial der Maxi Tiere aus eBay.com Auktionen]

    :
    In dieser Schatulle sind vier Katzen. Laut Cover sind alle Katzen handbemalt und nicht giftig. Es wurde eine Zeit lang darüber spekuliert, dass diese Katzen (MINI CATS) aus dem Maxi Ei stammen könnten.

    Die Seite wird nach und nach ausgebaut...

    1 Punkt(e) 2 Punkt(e) 3 Punkt(e) 4 Punkt(e) 5 Punkt(e) Ø 4.33 [6x bewertet] - Views: 43847 Kommentare (2) empfehlen
    Startseite Presse Kontakt F.A.Q. Impressum Shop Webmaster