Login Mitglied werden
88
 
Ebay
Angebote im Shop
*** Filzi Dog mit orange Halsband + BPZ (Schreibtischbande 2004)
Filzi Dog mit orange Halsband + BPZ (Schreibtischbande 2004)
jetzt für 0,99 € statt 2,99 €
Die neuen Sammler
Melde auch du dich jetzt wie 34.046 andere kostenlos bei Eierlei an und nutze noch mehr Möglichkeiten auf der Seite. Direkt zur Anmeldung.
Die Neusten
28.04 - MiriamK
27.04 - mclovin16
27.04 - juliiii
27.04 - paschlu76
26.04 - cookieleckerkeks
Pumuckl der Lustige Musikant aus dem Ü-Ei

Da es immer wieder Fragen zu den Varianten des lustigen Musikanten gibt, möchten wir auf dieser Seite ausführlich über die interessante und begehrte Figur berichten. Der lustige Musikant ist eine sehr anfällige Figur was dazu geführt hat, dass sie die zweit teuerste Figur der Serie neben dem Regenkobold ist.

Die meist gestellte Frage ist "Ist das die helle Geige?"! Diese Frage muss aber erst mal noch auseinander gehalten werden, da es eine helle Geige gibt und eine sehr helle Geige (die Variante) die einen Katalogpreis von 200 Euro hat. Das Bild zeigt uns drei unterschiedliche Brauntöne der Geige. Die Aufnahmen wurden bei Tageslicht gemacht, damit die Brauntöne der Geige als generelle Vergleichsmöglichkeit dienen.

Pumuckl

Helle Geige

Sehr helle Geige (Variante)

Dunkle Geige

Die normale helle Geige hat einen typischen Braunton, der aber immer noch etwas heller oder dunkler ausfallen kann. Genau das ist der Grund, warum es vorkommt, dass einem die etwas hellere braune Geige als die sehr helle Geige (Variante) angeboten wird. Die seltene helle Geige hat einen regelrechten wässrigen dünn aufgetragenen hellbraunen Anstrich.

Bei der dunklen Geige ist der Braunton viel dunkler und deutlicher von den anderen beiden zu unterscheiden. Generell wird die dunkle Geige günstiger gehandelt.

Die kostbare Variante mit der sehr hellen Geige wird gerne als Diorama Figur bezeichnet. Das stimmt nur zum Teil, da nachweislich in den Dioramen auch die anderen Brauntöne vorkamen.

Pumuckl

Aber nicht nur die sehr helle Geige ist eine schöne Variante. Dieses Bild zeigt einen lustigen Musikanten, wo der Geigenstock vergessen wurde blau zu bemalen. Von dieser Variante sind nur 2 Stück bekannt. Der Wert dieser Variante sollte locker bei der sehr hellen Geige nicht nur mithalten können, sondern ihn auch ohne Probleme toppen.

"Aber was macht den Musikus wertvoller als die anderen Pumuckl Figuren?". Ein Grund wird sein, dass es die Geige in unterschiedlichen Brauntönen gibt, so dass Sammler sich in der Regel mehr als nur einen lustigen Musikanten in ihre Sammlung stellen. Der Hauptgrund ist aber eindeutig, dass der Geigenstock schnell abbricht.

Musikant

Dieser lustige Musikant hat sogar einen restaurierten Geigenstock, zu erkennen an den zwei Blautönen des Geigenstocks und dem Glanz des neuen Blaus. Der Knackpunkt wo der Geigenstock abbricht ist am Ohr. Das abgebrochene Stück wurde hier wieder angeklebt, so dass man es von vorne gesehen nicht erkennen kann. Von der Seite gesehen kann man erkennen, dass ein Stück über dem Ohr nicht mit den Rest des Geigenstocks in einer Flucht ist.

Dieser lustige Musikant hat den typischen abgebrochenen Geigenstock, der wieder angeklebt wurde. Bei genauerem Hinschauen kommt noch hinzu, dass die vorderste Stellschraube der Geige abgebrochen ist. Wer sich so detailliert einen Pumuckl anschaut sollte noch einen Blick auf die Haarspitzen vom Pumuckl werfen, da es hier ab und zu vorkommt, dass eine Haarzacke abgebrochen ist, was für alle Pumuckl Figuren gilt.

Wie es bei guten Figuren der Fall ist, gibt es von dem lustigen Musikanten Fälschungen. Das 12 Watt UV Licht lässt den falschen Pumuckl gleich blass aussehen. Das UV Licht ist hier wieder die schnellste und sicherste Methode die Fälschung zu erkennen.

Bei den Fälschungen die uns bekannt sind, handelt es sich um alle Brauntöne. Die Fälschungen vom lustigen Musikanten sind keine Seltenheit. Genau genommen gibt es sie zu tausenden auf dem Ü-Ei Markt. Die falschen Musikanten werden stark über Internet Auktionen angeboten. Hier ein Beispiel um die Brisanz der Fälschungen in Zahlen auszudrücken. Wir haben ein paar Wochen lang Internet Auktionen beobachtet. In der Regel waren um die 15 lustige Musikanten im Angebot. Von den 15 Stück waren ca. 3 original Figuren dabei und der Rest Fälschungen. Von den 3 Originalen ist dann noch durchschnittlich einer dabei gewesen, wo der Geigenstock abgebrochen war, oder eine Stellschraube.

Die beste Möglichkeit der Erkennung ohne UV Licht ist unter den Füßen nachzusehen.

1. Der Abrisspunkt unter dem rechten Fuß ist bei Original an der hinteren Außenkante der Ferse, bei der Fälschung ist der Abriss an der seitlichen Außenkante der Ferse.
2. Unter der rechten Fußsohle ist der Kreis mit dem '©' und daneben die Zahl 1984. Entscheidend ist der Abstand zwischen dem Kreis und der Zahl. Beim neuen Fälschungen sind es nahezu 2 mm, beim Original ist der Abstand weniger als 1 mm. Die Zahlen sind bei dieser Fälschung wesentlich kleiner als die Buchstaben des Wortes 'Buchagentur' auf der Sohlenseite des linken Fußes.
3. Das "C" vom '©' ist bei der Fälschung kleiner im Kreis, so dass es nicht wie beim Original direkt am Rand des Kreises läuft.

Die Gußabdrücke auf der Rückseite der Figur sind viel schwächer ausgeprägt als beim Original.
Die Fälschung ist ca. 1 mm kleiner.
Die Farbe der Fälschung ist wässriger und glänzender.

Am häufigsten wird die ganz helle Geige gefälscht. Der Grund ist natürlich, einen höheren Preis zu erreichen, da es die teuerste Variante ist.

Um so tückischer ist diese Fälschung. Es ist die dunkelbraune Geige. Die Figur hat sogar die typischen kleinen Lackschäden.

Zum Vergleich mit dem Original ist sie ein Stück kleiner, was aber auch beim Original vorkommt, da dort der Hals etwas gestaucht sein kann.

Das gleiche Bild unter einem 12 Watt UV Licht.

Hier leuchtet sogar das gelbe T- Shirt. Die Hose, Haare und Geige leuchten anders. So im direkten Vergleich auch kein Problem, die Unterschiede zu erkennen. Die Figur selbst ist ein Dentallabor Repli, welches heller leuchtet.

Bei einem flüchtigen UV Test wird oft nur mal kurz geschaut, ob das T-Shirt gelb leuchtet und fertig. Das reicht leider nicht mehr aus und betrifft alle Pumuckl Figuren.

Fazit:
Die Figur sollte beim Kauf genau angeschaut werden, um zu sehen um welche Geigenfarbe es sich handelt. Des weiteren darauf achten, ob an der Figur wirklich nichts abgebrochen ist. Um keine Fälschung zu bekommen am Besten bei einem vertrauten Händler kaufen, der die Figur wieder zurücknehmen würde.

1 Punkt(e) 2 Punkt(e) 3 Punkt(e) 4 Punkt(e) 5 Punkt(e) Ø 4.88 [8x bewertet] - Views: 42719 Kommentare (2) empfehlen
Startseite Presse Kontakt F.A.Q. Impressum Shop Webmaster