Login Mitglied werden
43
 
Presseberichte rund um Eierlei.de Presse Medien Radio TV Fernsehen N24   Sat1  ZDF  ARD RTL  FAZ Bil

Pressemitteilungen über Eierlei.de
Auf diesen Seiten sind die uns bekannten Presse- oder Medienmitteilungen über Eierlei.de zu finden. Aufgelistet sind TV Auftritte, Zeitungsberichte, Zeitschriftenberichte und was andere Internet Seiten von Eierlei halten. Leider bekommen wir nicht jeden Pressebericht mit, da in der Regel nicht nachgefragt wird. Ist ok, aber wenn jemand von Euch was in den Medien liest wären wir dankbar, wenn Ihr uns den Bericht melden würdet.

 

Süddeutsche Zeitung berichtet über Eierlei
Am 29. November hat die Süddeutsche Zeitung in Ihrem "Süddeutsche Zeitung Magazin" Nummer 48 einen sechsseitigen Bericht über Eierlei verfasst. Das Bild zeigt die Einstiegsseite nach dem Motto "ALLES EIERLEI".
Alles Eierlei


Freitag den 22. November 2013 hatten wir einen Besucheransturm wie noch nie.

Der Server hat über 1000 Besucher gleichzeitig verarbeitet und standgehalten.

Immer wieder kommt es vor, dass Pressemedien über uns berichten, ohne Interview.


100 Euro und mehr verdienen!

TV14 Zeitschrift

Mit dieser Überschrift wurden viele Leser der TV14 Zeitschrift auf Eierlei geleitet (März 2011). Die zweite Überschrift bezog sich auf Ü-Ei Figuren "Wertvolles aus der Spielkiste: 150 Euro für einen Schlumpf".

Die Webseiten Zugriffe waren für den Zeitraum deutlich über dem Durchschnitt.

Rechts ist der Zeitschriftenausschnitt zu sehen.


Über "Wahre Werte" berichtet die Welt am Sonntag

Am 27.02.11 gab es in der Zeitung "Welt am Sonntag" einen umfangreichen Ü-Ei Bericht. Der Titel lautet "AUS DEM EI GEPELLT".

Sehr gut skizziert ist die Karikatur rechts, die den steigenden Wert der Figuren symbolisieren soll.

Im Bericht ist Eierlei.de des öfteren erwähnt worden.

Der ganze Zeitungsbericht kann hier als *.pdf Datei runtergeladen werden.
[Zum Artikel "Wahre Werte"]

Bild am Sonntag


Interwiev mit Radio star fm aus Berlin

Radio star

Am 17.01.11 haben wir mit dem Radiosender "87.9 star fm" ein Telefoninterwiev gegeben.
Das Interwiev dauert um die 5 Minuten.
Inhalt war, dass der amerikanische Zoll ein Ü-Ei beschlagnahmt hat.


Riesen Ü-Eier Bericht in der Süddeutschen Zeitung am 23./24. Januar 2010

Unter der Rubrik "GELD" hat die Süddeustche Zeitung einen umfangreichen Überraschunsgeier Bericht geschrieben.

Überschrift "Aus dem Ei gepellt".

Wir durften für den Bericht zusammen mit anderen ein ausführliches Interview geben.

In dem Bericht ist Eierlei als Onlineforum erwähnt.

Wer den ganzen Bericht lesen möchte, kann ihn [HIER] in groß aufrufen oder auf das Bild klicken.


Am 5. Januar berichtet "DAS NEUE BLATT"

Die Überschrift des Berichts lautet "Alter Plunder? Bares Geld!".

Die Ausgabe erschien
am 5. Januar 2010.

Auf der Seite wurde darüber berichtet, was noch einen Sammlerwert hat und dabei dürfen kostbare Überraschungseier Figuren natürlich nicht fehlen. Klar, bei Ü-Eier Figuren geht es nicht um 90 Euro, sondern schnell mal um 900 Euro.

Für uns sehr erfreulich, dass am Ende des Berichts auf Eierlei.de verwiesen wird.

Stelzenschlumpf auf Eierlei.de

Von diesem Berichhaben wir nur zufällig etwas mitbekommen. Wer so eine Zeitschrift oder Zeitungsartikel entdeckt, bitte an uns senden.


Berlin

Im Mai 2009 hat das Berliner Abendblatt auf Wochenendveranstaltungen aufmerksam gemacht. Der Zeitungsausschnitt kündigt die Ü-Ei Börse in Berlin Spandau an.

Im letzten Abschnitt wird Eierlei erwähnt für diejenigen, die "Ausführliche Informationen für alle Ü-Ei Fans" suchen.

Leider bekommen wir viel zu selten diese Art der kostenlosen Eierlei Werbung mit.


Eierlei im Web-Adressbuch aufgenommen

Web-Adressbuch

Im Web-Adressbuch sind die besten Webseiten aus dem Internet zu finden.
Eierlei ist im Web-Adressbuch als einzige Ü-Eier Seite gelistet.

Zu dem Web-Adressbuch gehört die Qualitätssuchmaschine Erfolgreich-suchen.de. Ab sofort ist Eierlei mit im Index der Suchmaschine.

Erfolgreich-suchen.de


Erfahrungsbericht auf Ciao, die Nr. 1 in Sachen Ü-Ei

Ciao

Erst heute (03.09.2008) haben wir in einem Erfahrungsbericht auf ciao.de über Eierlei gelesen. Diese Berichte müssen und sollen nicht immer positiv ausfallen. Eierlei.de ist in dem Bericht mehr als positiv davon gekommen.

Über 50 User haben den Bericht schon kommentiert.
Direkt zu [www.ciao.de/eierlei]


Am 7. August 2008 wollten Politiker das Ü-Ei abschaffen

Das Medieninteresse war am Vormittag des 7. August sehr groß und lief durch fast alle Nachrichtensendungen. Genau genommen konnten gar nicht genügend Ü-Ei Experten aufgesucht werden. Bei uns lief das Telefon heiß und es kam eine Mail nach der anderen rein.

Als erstes war der Nachrichtensender N24 am Ball.

Das Bild zeigt die live Schaltung um 10:20 Uhr, wo wir ein ca. 3 minütiges Telefoninterview gaben. Alle Interviews gingen natürlich in die Richtung das Ü-Ei am Leben zu erhalten.

N24

Radio NRW


Ca. 10 Minuten nach dem N24 Interview haben wir ein Radiointerview bei NRW gegeben. Dieses Interview dauerte ca. 5 Minuten. Wieder kurz danach ging es weiter mit dem Radiosender Das Kultur-Radio, wo eine Aufzeichnung gemacht wurde von 3 Minuten.

Geringe Zeit später hatten wir einen Reporter der Abendzeitung an der Strippe. Hier gab es ein Interviews für die online Ausgabe und Zeitungsausgabe. [Zum online Bericht]

Abendzeitung

Langsam aber sicher wurde es ruhiger. Zum Schluss gab es noch ein Radiointerview für Radio-Peppers. Dieses war nicht live. Abgespielt wurde das Interview um 14:45 Uhr. Fazit, die FDP hat zurückgerudert, auch auf Grund der vielen Proteste hat das Ü-Ei überlebt.


Osterzeit Eierzeit

Ostern 2008 hat der Spiegel den Bricht "Wo Schlümpfe schlüpfen" online geschaltet.

Der Bericht war gut geschrieben und sogar mit einem Video versehen. Für uns sehr erfreulich, dass Eierlei.de an erster Stelle als Internetportal aufgeführt wurde. Der Ostermontag hat damit einen Tagesrekord von 21827 Besucher geschafft. In der Regel haben wir 12500 Besucher. Das sind fast 10.000 Besucher mehr als an normalen Tagen.


Das Bild zeigt uns einen DIN A3 großen Artikel rund ums Ü-Ei. Erschienen ist der Artikel am 2.11.07 unter der Rubrik "Jugend".

Der Titel lautet "Naschen, Basteln, Sammeln".

Als Information sind Internet Links angeben wie z.B. Ferrero.de und Eierlei.de.

Um den ganzen Bericht zu lesen bitte auf das Bild klicken, um die PDF in leserlicher Größe aufzurufen.


10 Jahre Eierlei.de

Am 20.10.2007 feierten wir unser 10 jähriges Jubiläum. Damit gehört Eierlei.de zu den ersten Webseiten im Ü-Ei Bereich. Täglich verbuchen wir jetzt ca. 15.000 Besucher. Danke an alle :-)


Am 18.03.2007 gab es diesen Ü-Ei Bericht in der Bild am Sonntag

Bild am Sonntag

Die Bild am Sonntag hat fast eine ganze Seite über das Ü-Ei berichtet. Der Anlass des Berichtes ist der 33 jährige Geburtstag des Überraschungseies.

Es waren genau 33 Figuren rund um den Bericht. Leider wurde nicht deutlich, dass jede Figur zu einem Jahrgang gehört. Inhaltlich war der Bericht ok.

Erfreulich für uns ist, dass unter Punkt 30 "Beliebte Fan-Seiten" www.Eierlei.de an erster Stelle steht.


Fakes im Netz

Eierlei Ü-Ei

Am 29. Januar hatte die "Walsroder Zeitung" über "Fakes im Netz" berichtet.

Unter dem Oberbegriff "COMPUTER" gab es den kleinen Zeitungsausschnitt mit dem Hinweis "LIEBLINGSLINKS".

Für den Fall, dass der untere Text nicht lesbar ist, schreiben wir den unteren Absatz:
www.Eierlei.de Oh nein: Was, wenn mein Hula-Hoop-Reifen der Ü-Ei Figur Babsy Baby gefälscht worden ist? Der Ü-Ei Markt seit 1992 mit über 100000 gefälschten Figuren überseht, berichtet das Überraschungsei-Portol www.eierlei.de . Zum Glück hat sich schnell ein Expertenteam gebildet, das per Mail helfen kann.


Interview mit Radio Ton

Am 8.10.04 haben wir für Radio Ton ein Telefoninterview gegeben, welches sehr lustig war. Der Sender hat über den Welttag des Eies berichtet und wollte mal kurz was übers Ü-Ei erzählen, wo wir Rede und Antwort gestanden haben. Eierlei.de ist als größe Ü-Ei Seite angekündigt wurden.


Kabel 1 Bericht

Am 15.05. war auf Kabel 1 ein Bericht rund ums Ü-Ei. Dieser Bericht hat viele Zuschauer neugierig gemacht, so dass wir kurz nach dem Bericht unseren Rekord von 121 Besucher auf 241 Besucher gleichzeitig auf Eierlei erhöhen konnten :-)


Interview bei Radio JUMP

Am 09.04. zwischen 6 und 7 Uhr hat der Radiosender JUMP über die Diskussion des EU-Parlaments, die das Ü-Ei abschaffen wollen berichtet. Wir haben zu diesem Thema ein Telefon Interview gegeben! Gesendet wurde ca. 5 Minuten, wobei am Anfang und Ende des Interviews deutlich Eierlei.de erwähnt wurde!


Eierlei unter den wichtigsten Web Adressen
In dem Web-Adressbuch für Deutschland 2004 sind die (so der Autor) 6000 wichtigsten deutschen Internet Adressen zu finden. Unter der Rubrik Freizeit & Hobby und dann Sammlungen/Überraschungsei ist als einzige Ü-Ei Webseite Eierlei aufgeführt. Das Buch gibt es nicht online, es kann aber über Amazone für 15,90 Euro bestellt werden.

Hier der Ausschnitt!

www.web-adressbuch.de


Das ORF.at berichtete ausführlich über das Ü-Ei und bezieht sich dabei auf Eierlei

Original Text des Berichts vom 04.03.04Raritäten hoch im Trend - Jung und Alt auf Eier-Trip.
Ob Frodos Gefährten oder Schlümpfe, die Überraschungsei-Figuren bleiben begehrte Sammelobjekte für Jung und Alt. Der Hersteller reagiert dabei seit Jahren auf aktuelle Medientrends.

"Herr der Ringe" in drei Folgen. So gab es von 2001 bis 2003 gleich drei Sätze der "Herr der Ringe "-Figuren - nahezu zeitgleich mit den drei Teilen der Verfilmung von J. R. R. Tolkiens Fantasy-Epos durch Peter Jackson. Für Aufsehen bei den Fans sorgte zugleich ein übergroßer Beipackzettel. Börsen und Online-Shops. Wer die eine oder andere Figur verpasste, kann sie an Börsen und in Online-Shops einschlägiger Websites um ein paar Euro nachkaufen. Zweistellige Euro-Beträge werden für Figuren verlangt, die Produktionsfehler aufweisen. Solche "abweichende Varianten" früherer Serien können so rar sein, dass für sie manchmal mehrere hundert Euro gefordert werden. Ein einfärbiger Pumuckl-Rohling ist um wohlfeile 50 Euro zu haben, Rohlinge aus zwei Farben um deren 100.

1.000 Euro für rote Flöte. Ob Test- oder fehlende Bemalung, Rohlinge oder Gussvarianten, die Raritäten stehen bei den Sammlern hoch im Kurs. Auf eBay werden etwa für die verlustanfällige und noch dazu rote Flöte des Musikus-Schlumpfs derzeit 1.004,99 Euro geboten. Als teuerste bekannte Überraschungsei-Figur gilt der Vorläufer des Rasenküschlers aus der Bill-Boddy-Serie von 1993. Sie wurde um 2.000 Euro verkauft.

Link: Eierlei.de


IX die Computerspezialisten Seite Berichtet über Sammlerwut (März 2004)

Vom Kleinkind bis zum Messie
Sammelwut

Und wenn wir schon beim Thema Spielzeug sind, dürfen Spannung, Spiel und Schokolade nicht fehlen. Wer hat sie nicht irgendwann im Laufe seines Lebens gesammelt: die Ü-Ei-Figuren? Inzwischen hat sich das Horten der Hartplastikfiguren, Puzzles und Beipackzettel aus den Ferrero-Kinderüberraschungseiern zum anerkannten Sammelsport gemausert. Sämtliche Informationen rund ums Ei gibt's bei Eierlei. Neben Shop und Forum verfügt diese Site über ein Variantenarchiv - schon gewusst, dass es den Crazy Croco Freddy Fettfleck auch mit offenen Augen gibt? -, Warnungen vor Fälschungen, aktuelle Tauschbörsentermine und alles, was sonst noch mit dem Ei zu tun hat.


Webtipp auf Telekom-Presse.at

Zitat:
Eierlei.de: Spiel, Spaß und Schokolade
Die Fanpage bietet alles, was ein Liebhaber der Überraschungseier wissen muss!
Nicht nur Kinder lieben die süßen Schokoladeneier mit den begehrten Inhalten. Figuren, Zusammenbau Spielzeuge und weitere kleine Überraschungen regen Schokofans allen Alters zum Basteln und Sammeln an. Einige Serien sind wahre Raritäten. Alle wichtigen Infos sind auf Eierlei.de zusammengetragen - von aktuellen Serien wie Herr der Ringe bis zur eigenen Ü-Ei Software zum Verwalten der eigenen Sammlung.
Quelle www.telekom-presse.at vom 21.12.04


Eierlei zu Besuch bei Sat1
Am 14.11.03 sind wir der Einladung von Sat1 ins Frühstückfernsehen gefolgt. Das Thema war Herr der Ringe aus dem Überraschungsei und Eierlei! Vorgestellt wurden die neuen Herr der Ringe Figuren und die am 8. Dezember erscheinende Sonderverpackung mit Gandalf und Schattenfell. Ein kleines Highlight für uns war, dass die Eierlei Homepage ca. 20 Sekunden eingeblendet wurde. Die Besucherzahl ist nach diesem Auftritt ein paar Tage lang bei über 100 User gleichzeitig gewesen! Zum Ende hin konnte noch Eierlei.de und unser Partner Eierlei.net erwähnt werden.


Komischer Bericht der Tiroler Zeitung

Am 15.09.2003 berichtete die Tiroler Tageszeitung über "Überraschungseier und Testbilder"!

In dem Zeitungsbericht werden Modelautos, Astro-Seiten und die Sammelleidenschaft vorgestellt. Zu jeder Adresse ist auch die entsprechende Beschreibung dabei, "so wie es sein soll". Fast die gleiche Fläche die vom Text belegt wird, umfasst das links abgebildet Bild von Eierlei. Das Bild von Eierlei ist sehr schlecht und völlig außer Kontrolle geraten. Unter dem Bild steht "Alles für den Fan von Überraschungseier findet sich auf www.Eierlei.de", aber sonst kein Text, keine Beschreibung. Na ja, trotzdem eine gute kostenlose Werbung :)


Die Zeitschrift Max berichtet übers Ü-Ei Geheimnis

Die Max Ausgabe Nr. 6 vom 15.5.2003 dreht sich um das Motto "Geheim"! Zu diesem Motto "Geheim" sind gleich zwei DIN A4 Seiten mit riesen Ü-Ei abgebildet. Rechts zu sehen ist eine der zwei Seiten. Um das Geheimnis zu lüften, wurden wir interviewt! Der Text ist im Verhältnis zum Bild minimal.

Dies ist der Artikeltext links unten bis zu dem Hamburger:
Das Heimlichertuer-Ei
In jedem siebten Ei steckt...ja, was eigentlich? Ein Industriegeheimnis. Kaum eine Firma macht ein so großes Rätsel um ein Produkt wie Ferrero um seine Überraschungseier. Kataloge mit allen bisher erschienenen Mini-Bausätzen und Figuren gibt es nicht. Und wer die kleinen Spielzeuge designt, verrät der Hersteller schon gar nicht. "Alle Anfragen werden verzögert", klagt Ü-Ei Fan Denis W., 33, der die Web-Site www.Eierlei.de unterhält. Immerhin: Das Heimlichtuer-Ei scheint ein gutes Geschäft zu sein. Auch wenn Ferrero das so nicht kommentieren will.


Frankfurter Allgemeine berichtet über "Geheimsache Überraschungsei"

Zu Ostern hatte die Frankfurter Allgemeine ein ganz besonderes Ei unter die Lupe genommen.....unsere Ü-Eier! Die Recherche des Reporters fing bei Ferrero an und ging danach übers Internet weiter, wo wir und unserer Partner telefonisch interviewt wurden. Bitte rechts auf den Zeitungsausschnitt klicken, um den ganzen Bericht zu lesen!


Eierlei auf Kostenlos.de
Die Internet Seite www.kostenlos.de entdeckte am 23.04 den kostenlosen online Katalog (Preiskatalog) auf Eierlei.de!
Schön zu sehen war auch die Gesamtnote 1 von der Bewertung der Kostenlos.de-Besucher.

Direkter Link zum Artikel von www.kostenlos.de


Surftipp auf der Seite der am 13.09.2002

Surftipp: Luke Eiwalker versus Dark Laser
Seite für Ü-Ei-Sammler
(hest). Spiel, Spaß und Spannung - Überraschungseier, und vor allem deren Inhalt, sind bei Groß und Klein beliebt. Wer schon passionierter Sammler ist, aber auch wer erst wenige Figuren zu Hause stehen hat, ist auf der Seite www.Eierlei.de gut aufgehoben.

Durch das Forum oder die zahlreichen Links zu ähnlichen Seiten dürfte es niemandem schwer fallen, die Lücken in seiner Sammlung zu schließen. Ein Ü-Ei-Manager, der zum Download bereit steht, hilft, die Übersicht zu behalten und Fälschungen kann man anhand detailgenauer Beschreibungen besonders gefährdeter Objekte rasch erkennen. Interessant für den Unerfahrenen in der Szene: Über den Online-Katalog lässt sich herausfinden, wie viel die Figur, die gerade auf dem Schreibtisch verstaubt, wirklich wert ist. www.Eierlei.de
(max. @@@@@) | Übersichtlichkeit:@@@@@ | Idee:@@@@ | Spaßfaktor:@@@ | Informationsgehalt:@@@@@ | Aktualität:@@@@ | Gesamturteil:@@@@
[Link zum Original Bericht]


Die Computer Zeitschrift Com!online hat Eierlei.de gebookmarkt


In der com!online Ausgabe von 10/2002 ist erfreulicher Weise Eierlei unter dem Motto "Bookmark Sammeln" gleich an erster Stelle aufgelistet worden. Die Bewertung fiel mit einem Pfeil nach oben aus, der für sehr gut steht.

Hier noch mal der Text:
Ein erfolgreicher Sammler von Sepp Speckweg und dem Eierlaufschlumpf hat es zur Meisterschaft im Schütteln von Überraschungseiern gebracht: Ist fast nichts zu hören, sind im Ei entweder ganz viele, eng aneinander gepresste Spielzeugteile oder eine begehrte Figur. Deren Sammler sind auf dieser Seite denn auch goldrichtig. Im Shop lassen sich neben einzelne Figuren ganze Serien kaufen. Außerdem erfährt man, worauf es bei den Figürchen ankommt: Ganz besonders wertvoll sind Emma E-Mail, Alex Absturz oder Sascha Surfer dann, wenn der Armreif keine Farbe abbekommen hat oder das grüne Bündchen am Hals fehlt. Damit die Figuren, die schon mal 400 Euro wert sein können, keine Schaden nehmen, bietet der Shop spezielle Sammlerboxen an. Außerdem finden auf der Seite Infos über neue Figuren, Fälschungen und Software-Programme zur Verwaltung der "Ü-Ei Sammlung".

Unserer Meinung nach ist der Bericht nicht aktuell und auch nicht präzise, aber trotzdem Danke für die Bewertung "sehr gut"!


bei

heute.org Logo

21.11.2002

www.eierlei.de
Als Kind war es für mich tatsächlich Spannung, Spaß und etwas zum Naschen. Doch inzwischen gibt es wahrscheinlich mehr Erwachsene, die Ü-Eier nur aus einem Grund kaufen: Der Sammeltrieb. Gut, daß ich nur Jägermeister Merchandising-Artikel, Kaffeelöffel, Chromradkappen, Wandascher,...sammle


Eierlei bei Sat1 zum Frühstücksfernsehen eingeladen

Am 15.11. waren wir bei Sat1 zum Frühstücks Fernsehen eingeladen. Um 6.50 Uhr wurde ein 4 bis 5 minütiger Live Bericht gesendet mit dem Schwerpunkt Herr der Ringe- die zwei Türme und die Eierlei.de Homepage.
Gleich im Anschluss wurde noch für 17.30 Berlin regional ein Clip gedreht mit den gleichen Inhalten wie beim Frühstücksfernsehen! Geplant ist noch ein Bericht über gefälschte Ü-Ei Figuren, wann und ob ist aber noch ungewiss!

Fazit: Macht immer wieder Spaß von Überraschungseier zu berichten, nur leider ist die Zeitvorgabe recht knapp bemessen.


TopTipps Dies & Das

6 Aus Spielsachen...

Eierlei.de
Für Fans oder Sammler von Überraschungseier-Figuren ist diese Seite genau das richtige. Sie bietet eine Fülle an Informationen, informiert über Tauschbörsen und bietet sogar eine eigene Ü-Eier-Software an.

http://www.geheinkaufen.de/d/html/ktgrn/dsds/1toptipps.shtml#a

Der Tipp vom (2 Februar 2001) www.infoseek.de www.Eierlei.de
Oh wei oh Ei, hier eiert es ganz schön herum. Und zwar mit Überraschungseiern. Für Süchtige der Kombination von Spannung, Spiel und Schokolade wird hier Ü-Ei-Software, eine Pinwand, Tauschbörsen, ein Chatroom, Neuigkeiten und noch manches mehr angeboten.


Am 01.03.01 wurden wir bei Super RTL in den Links mitaufgenommen unter der Rubrik "Schräges"

http://fun.superrtl.de/links/schraeges/340.html



Dieser Bericht von www.spartipps.com erschien am 09.03.01 auf der Startseite



Thema der Woche bei www.nulltarif.de

http://www.nulltarif.de/wochenthema/eier2.shtml


Am 25.05.01 ist Eierlei Webtipp des Tages bei GIGA.de


Danke ans GIGA Team :-)


Die Nord West Zeitung (NWZ) berichtete über Eierlei am 29.08.01

29.08.2001

Mega-Mäuse im Internet-Fieber

Sammelleidenschaften finden im Internet immer mehr Zulauf

Oldenburg. „In jedem siebten Ei ist eine Figur dabei!“ – Überraschungseier erfüllen längst nicht mehr nur Kinderwünsche. Denn neben Spiel, Spaß und Schokolade geht es Sammlern vor allem um die Spannung, was drinsteckt. Der wertvolle Inhalt der Eier hat weltweite Sammelleidenschaft hervorgerufen. Für seltene Stücke werden Liebhaberpreise bezahlt.

Diese Sammelleidenschaft lebt natürlich auch in der Web-Welt. Hier florieren Tauschbörsen, Foren, Chats und es gibt natürlich ganze Prachtsammlungen stolzer Besitzer zu bestaunen.

Aber auch nützliche Tipps: So macht Denis unter www.
Eierlei.de den Hinweis, was man beim Ü-Ei-Kauf beachten sollte, will man denn eine der heiß begehrten Figuren „erwischen“: „Wenn man ein Ei vorsichtig zwischen Daumen und Zeigefinger hält, dann können einem verschiedene Geräusche entgegenschallen. Je weniger man hört, desto besser.“ Die neueste Serie sind „Mega-Mäuse im Internetfieber“. Von „Alex Absturz“ bis „Willy Windows“ sorgen wieder zehn niedliche Figuren dafür, dass die Sammelgemeinschaft neue Nahrung erhält. Dennoch, je älter die Figuren, desto wertvoller. Insbesondere für Piraten aus Metall werden Unsummen gezahlt. „Viele Schätze schlummern noch in verborgenen Kisten mit Kinderspielzeug“, erläutert Ü-Ei-Expertin Corina im Diskussionsforum


Sat1 Sendung "17.30"

Zwei Mal wurden wir zu Sat1 eingeladen, diesmal waren wir bei der Sendung "17.30"! Schwerpunkt der Sendungen waren die Herr der Ringe Figuren und wie die Trefferquote beim Schütteln der Ü-Eier erhöht werden kann.

Am 02.09.2001 erschien dieser Webtipp auf www.internet-magazin.de

Überraschungseier

Die Website ist für Sammler von Überraschungseiern konzipiert. Fans der Überraschungen aus dem Hause Ferrero erfahren hier, was die kleinen Figuren wert sind und wie man Fälschungen von echten unterscheidet. Interessant für das Sammlerherz ist auch der Online-Shop: vom Drolly Dino bis zum Porsche 911 wird hier jedes Spielzeug zum Kauf angeboten, das seit Mitte der 90er Jahre jemals in einem Ei enthalten war www.eierlei.de.


Eierlei live bei Sat1 am 26.11.2001

Das Frühstücks-Fernsehen von Sat1 hatte uns am 26.11.2001 zu einem Ü-Ei Bericht eingeladen. Dieser Einladung sind wir natürlich gefolgt. Der Bericht dauerte ungefähr 6 Minuten und wurde live ausgestrahlt. Thematiken waren was sind die wertvollsten Figuren, wie kann man beim Kauf eines Ü-Ei's erkennen, ob eine Figur drin ist, Fälschungen und heiße Ü-Ei Schokolade auf Toast :)

Am 27.11.2001 kam noch ein Kurzbericht von 2 Minuten, der aber nur regional in Berlin ausgestrahlt wurde!


Surftipp bei Leider ganz unten

Was gibt's Neues?

Dienstag, 22. Februar 2000

Web-Sites des Tages

-

Pflanzendoktor für Zimmerpflanzen - informiert über Krankheiten und Schädlinge an Zimmerpflanzen sowie Behandlungsmöglichkeiten. (in Pflanzen > Pflegetips)

-

Rom und sein Weltreich - Wissenswertes über die römische Kultur. (in Alte Geschichte > Römisches Reich)

-

Eierlei.de - Varianten, Beipackzettel, Kataloge und Software zur Thematik. (in Sammeln > Überraschungs-Eier)


Webtipps des Monats 3/2000
www.aon.at/links/webtips/index_3922.html

29.3.2000

Eierlei.de
Spiel und Spaß mit dem Überraschungsei. Sammler sind auf dieser Seite gut aufgehoben.


Der Surf-Tipp der WocheSurftipp der Woche

Eierlei

Man mag es ja kaum glauben, aber heutzutage werden sogar schon die Inhalte von Überraschungseiern gefälscht. Der ernsthafte Sammler ist entsetzt, aber zum Glück gibt es die Homepage von Eierlei.de. Hier gibt es alles rund ums Ü-Ei - auch Hinweise auf Fälschungen.

Diese informativen und mit Humor geschriebenen Seiten sind für viele Sammler und Interessierte ein Anlaufpunkt im Internet. Eine Pinwand für alle Fragen rund ums Ü-Ei, suchen, tauschen oder kaufen steht zur Verfügung. Ebenso Ü-Ei Software um die Übersicht über die eigene Sammlung zu behalten, aktuelle Börsentermine, Tipps rund ums Ü-Ei und noch viel mehr. www.eierlei.de


Die Computer-Bild schrieb in der Ausgabe 6/2000 diesen Bericht:


Für den Fall das Text nicht leserlich ist hier noch die Aussage:
Die Seite rund für den Ü-Ei-Sammler.
Spezial: Variantenübersicht, Neuigkeiten, Ü-Ei-Chat, Auktionshäuser, Pinwand usw.
Eine tolle Plattform für Ü-Ei Sammler.
Durch viele Links fühlen sich hier die Sammler besonders wohl.


Surftipp bei der

Mittwoch, 23.8.2000

Ü-Eier
Es ist unglaublich aber wahr: Die Inhalte von Überraschungseiern werden gefälscht! Wer seine amateurhafte Sammlung Jahr für Jahr beim Frühjahrsputz entsorgt, mag sich über hinterhältig gefälschtes Zubehör wie die Stelzen des Stelzenschlumpfes nicht erregen können. Alle anderen wissen das umfassende Angebot von Eierlei.de sicher zu schätzen. Zur Aufrechterhaltung der Sammelordnung wird ein kostenloser "Ü-Ei-Manager" angeboten, im "Variantenarchiv" werden Hunderte von Normabweichungen der Figuren aufgelistet - und es existiert eine Fundgrube in der z.B. die Decke von Nadja Nahtlos preiswert erstanden werden kann. Unverzichtbar!


Durch Zufall haben wir einen Testbericht über Eierlei gefunden

Dooyoo.de startet eine Umfrage zum Thema Sammeln. Auch Eierlei wurde ins Visier von Verbrauchern genommen. Sehr interessant ist, dass dieser Testbericht schon am 28.09.00 startete.
[Eierlei.de Testberichte vom Verbraucher bei dooyoo.de
]


T
O
M
O
R
R
O
W

Die Zeitschrift Tomorrow berichtete im August 2000.
Die 888 BESTEN Internet Adressen von A Bis Z.

1 Punkt(e) 2 Punkt(e) 3 Punkt(e) 4 Punkt(e) 5 Punkt(e) Ø 4.36 [11x bewertet] - Views: 44169 Kommentare (0) empfehlen
Startseite Presse Kontakt F.A.Q. Impressum Shop Webmaster