Du befindest Dich hier: Start » Das Seil von Jimmy dem wackeren Viehzüchter


Aktuelle Börsentermine

Regensburg

 27.05.2018 | 10:00 - 15:00 Uhr

mehr  

Augsburg

 10.06.2018 | 10:00 - 15:00 Uhr

mehr  

Bremen

 19.08.2018 | 10:00 - 14:00 Uhr

mehr  

Berichte

# Spielwelten

Das Seil von Jimmy dem wackeren Viehzüchter


In den USA waren Lassos aufgetaucht, die dem Lasso von "Jimmy, dem wackeren Viehzüchter" aus dem Ü-Ei sehr ähnlich sehen. Daher tauchte seinerzeit im ehemaligen Eierlei-Forum die Frage auf, ob es womöglich dieselben Seile sind oder ob man sie unterscheiden kann? Das war der Anlass für diesen Bericht.

Es handelt sich um zwei verschiedene USA-Lassos, die vermutlich aus den 50er bis 70er Jahren sind. Eines mit dem Hinweis "Made in Japan" (dickere USA-Variante) und eines "Made in Taiwan" (dünne USA-Variante). Es gibt aber noch weitere Varianten in den USA. Mindestens eine weitere ist bekannt, die mir aber noch nicht vorliegt.

Neben den Lassos aus den USA wird als "Ersatz" für die Jimmy-Figur auch das Seil vom Ü-Ei Spielzeug "Schmuck, den Du Dir selbst herstellen kannst" verwendet. Dieses Spielzeug war 1980 im Ü-Ei. Jimmy 1979. Das Schmuck-Seil von 1980 ist dem Jimmy-Seil von 1979 extrem ähnlich und wurde daher schon immer gerne für den Jimmy verwendet.
Das Jimmy-Seil ist im Schnitt 21cm lang. Das Schmuck-Seil zwischen 90 und 120cm. Man kann also 4-6 Jimmy mit einem Schmuckseil vervollständigen. Daher habe ich es mit in die Untersuchungen aufgenommen.
Wenn man schon mal dabei ist, kann man ja gleich mal alle Seile anschauen.

Damit sich jeder selbst ein Bild von der Problematik machen kann, habe ich etliche Bilder gemacht.
Ich konnte 6 Schmuck-Seile, 2 originale Jimmy-Seile und 2 USA-Seile vergleichen. Also insgesamt 10 Seile.
Dieses Bild zeigt den "Versuchsaufbau", damit man zuordnen kann, wo welches Seil genau liegt.



Diese beiden Bilder zeigen "Nahaufnahmen" der 10 nebeneinanderen liegenden Seile:

 Auf den drei Bildern sind "Nahaufnahmen", bei denen einzelne Seile verglichen wurden:

 

Hier sind die beiden Originalverpackungen aus der USA vom Whistling Cowboy mit Lasso:


Auf diesen Bildern sind die aufgedrehten Enden der Seile zu sehen:

Was ist nun das Ergebnis?
Vorweg kann ich sagen, dass ich es mir einfacher vorgestellt habe, als es ist. Ohne ein vorliegendes orginales Vergleichsstück halte ich es für fast ausgeschlossen, eine Überprüfung eines Seiles durchzuführen.
Alle Seile sind aus 3 feineren Einzelseilen zusammengedreht. Unter UV-Licht lässt sich kein bedeutender Unterschied feststellen. Es bleibt eigentlich nur die Dicke des Seils, um eine Überprüfung durchzuführen. Das eine USA-Seil ist zu dick, das andere zu dünn. Die Schmuck-Seile sind fast alle etwas zu dünn. Aber eines (die Nummer 4) würde durchaus die Dicke des Jimmy-Seils haben. Was am Jimmy Seil noch auffällt ist, dass es etwas glatter (weniger faserig) wirkt.

Jimmy-Seile waren schon immer problematisch und das wird wohl auch weiterhin so bleiben. Die ursprüngliche Frage von Jo war ja, ob das USA-Seil dem Jimmy-Seil entspricht und ob man es verwenden kann? Meine Antwort wäre, dass beide Varianten nicht dem Original entsprechen, aber sehr dicht dran sind. Ob man verwenden kann, ist halt Geschmacksfrage.
Wem es nicht auf ein Original ankommt, der hat mit diesen Seilen zumindest optisch ein fast identisches Produkt. Und wenn man das Schmuck-Seil verwendet, hat man sogar ein originales Seil aus dem Ü-Ei, das nur um ein Jahr jünger ist als das Original. Wäre für mich die etwas schönere Alternative.

Viele Grüße von Boris Müller