Du befindest Dich hier: Start » Ü-Eier Figuren die Raritäten aus dem Kinderüberraschungsei


  • Hanne die schnelle Lore in blau. Noch in Kapsel mit Zettel und das ungebaut

    199.00

  • Ritter Kunibert mit Streitaxt und Aufklebrn komplett (Das Ritterfest von Freudenburg)

    89.00

  • Galaxy die Super Rakete ungebaut mit Aufkleber in rot auf Folie + Bauanleitung und Kapsel

    159.00

  • Galaxy die Super Rakete ungebaut mit Aufkleber in schwarz auf Folie + Bauanleitung und Kapsel

    159.00

  • Thermometer aus dem Ferrero Archiv von 1976 mit Kapsel (Super selten und 1 A Zustand)

    149.00

  • Schlieriger Träumer Schlumpf mit original Blüte (Ü-Ei Rarität)

    299.00

  • Satz von Biene Maja Figuren von 1983. Alle 12 Figuren der Serie

    249.00

  • Stelzenlaufschlumpf in schlieriger Bemalung, wo die Augen und der Mund unbemalt sind (Top Zustand)

    249.00

  • Äffchen Kiki in Vorserienbemalung, wo die Wangen nicht mit bemalt wurden ( Top Ü-Ei Rarität)

    999.00

  • Drachobert der Hausdrache von Freudenberg im Top Zustand, noch nicht zusammengebaut

    3999.00

Berichte - Varianteninfo

# Varianteninfo

Ü-Eier Figuren die Raritäten aus dem Kinderüberraschungsei


Auf dieser Seite werden Ü-Ei Raritäten präsentiert.

Stelzenamsteg

Das Bild zeigt zwei original Stelzen, die noch am Steg befestig sind.
Genau so waren die Stelzen früher im Ü-Ei drin.

Die Stelzen noch am Steg zu bekommen ist extrem selten, so dass der Preis von 1000 bis 1500 Euro angemessen sind.

Bei diesem Eitelkeitsschlumpf wurde die Spiegelfläche nicht weiß bemalt, sondern silbern. Einen Spiegel silbern zu bemalen ist auch realistischer als weiß. Genau das dachte sich wahrscheinlich die Person, die den Spiegel bemalt hat. Insgesamt sind vier von diesen sehr seltenen silbernen Spiegeln bekannt.

 

 

Bei den Schlumpf handelt es sich um die seltene Variante aus blauen Grundmaterial (blauer Rohling) was nicht bedeuten soll das der Silbernen Spiegel nur mit den blauen Grundmaterial so damals im Ei war.

Spiegel

Das Bild zeigt uns eine lange Flöte vom Flötenschlumpf. Die Flöte ist gelb bemalt.
Das Grundmaterial ist rot, wie vorne an der Flöte zu sehen ist.

 

Flöte

Flötenschlumpf

Die Flöte hat auf Grund ihrer Seltenheit und Skurrilität das sie gelb bemalt ist, einen Wert im vierstelligen Euro Bereich (4000 bis 6.000 Euro).

 

Bei der langen roten Flöte die im SU Katalog abgebildet ist, handelt es sich um die gleiche Flöte wie diese. Der Unterschied ist, dass die gelbe Farbe entfernt wurde, die gelbe Farbe ist nur noch in den Löchern vorhanden.

 

 

Bei diesem Ferdi Fallobst ist auf dem ersten Blick klar, dass es sich um die Variante mit roten Äpfeln handelt. Bei genauerem Hinschauen wird deutlich, dass er aus dunklem Grundmaterial ist. Dieses dunkle Grundmaterial ist bei den Sommerzwergen verwendet worden wie Max Mallorca, Schlemmer Schorschi und Gustl Grillmeister.

 

Dieser Ferdi Fallobst mit roten Äpfeln und dunklem Grundmaterial ist aber kein Unikat, uns sind siebzehn von diesen Raritäten bekannt.

 

Wert, 2000 bis 3000 Euro!

Zwer