Du befindest Dich hier: Start » News

News

03.05.2003

Eierlei.de im neuen Design

Wir freuen uns Euch Eierlei. de in einem neuen Design präsentieren zu können!  :) Nicht nur das Design wurde komplett überarbeitet, sondern auch alle Seiten wurde auf Stand gebracht. Mit dem neuen Design hoffen wir auf noch mehr Wohlbefinden und Akzeptanz der Besucher. Jede Seite ist mit einem entsprechende Figuren-Logo ausgestattet, damit auf einem Blick klar ist, auf welcher Seite man sich befindet. So, nun aber genug, den Rest findet Ihr gewiss selbst heraus! Für den Fall das jemand noch einen Fehler findet, bitten wir um kurze Info, am Besten über das "Kontakt" Formular oben senden. Wir wünschen weiterhin viel Spaß auf Eierlei. de 

weiterlesen  +


01.05.2003

FAZ Berichtet über "Geheimsache Überraschungsei"

Zu Ostern schrieb die Frankfurter Allgemeine (FAZ) einen Bericht über das Ü-Ei Geheimnis "Wie die Figuren in die Eier kommen?". Die Recherche des FAZ Reporters fing an mit einer Betriebsbesichtigung bei Ferrero, danach ging\'s ins Internet zu unserem Partnern mycollect. de und collect-it. de und auch zu Eierlei. de. Es wäre schon eine Überraschung, wenn die FAZ dieses Geheimnis gelüftet hätte! [Zeitungsausschnitt]    [Mehr dazu hier]

weiterlesen  +


28.04.2003

Überraschungseierbericht auf Kabel 1 das Magazin

Am 15. Mai um 21. 15 Uhr berichtet Kabel 1 das Magazin über unser schönes Hobby "Überraschungseierfiguren".  Titel des Berichts "Plastik-Schätze aus dem Ei - Der Kult um Überraschungseier". Gefilmt wurde auf der letzten größten Ü-Ei Börse Deutschlands aus Dreieich. Da wir auch auf der Börse waren können wir Euch sagen, dass der Bericht so oder so ähnlich ablaufen wird. Zuerst wird eine Familie gezeigt auf der Suche nach Ü-Ei Figuren, die von Stand zu Stand geht und dann werden die kostbarsten Ü-Ei Figuren und Inhalte gezeigt wie der Stelzenschlumpf. Und zu guter Letzt, wo dem Zuschauer der Wert der kostbarsten Sammlerstücke bekannt ist, kommen noch die Fälschungen ins Spiel, wo echte und falsche Stelzen vom Stelzenschlumpf verglichen werden. Rechts auf dem Foto zu sehen ist das K1 Team beim Interview mit dem Inhaber der Ü-Ei-Seite www. sammel-surium. de!

weiterlesen  +


20.04.2003

Mr. Marker sehr begehrt und kaum noch zu bekommen

Vor einem Jahr hat sich schon der Mr. Marker Boom angekündigt, da Ferrero strategisch eine Mr. Marker Variante nach der anderen in Umlauf gebracht hat. Zuerst kam der rote Mr. Marker, danach folgten in ungefähr Monatsetappen der blaue Mr. Marker, dann der grüne Marker und zum Schluss der gelbe Mr. Marker. Jetzt ein Jahr später ist der Wert identisch mit der Erscheinung. Der rote Marker liegt bei 13 bis 19 Euro gefolgt von dem blauen Marker mit 9 bis 16 Euro. Mr. Marker in grün 7 bis 15 Euro und zu guter letzt der am häufigsten erschienende Marker in gelb mit 7 bis 14 Euro. Beim Erwerb vom Mr. Marker ist darauf zu achten, dass die Figur OVP (original verpackt) ist, da die OVP den Marker vorm Austrocknen schützt. Marker ohne OVP sind deutlich günstiger zu bekommen. Desweiteren sollte der BPZ (Beipackzettel) dabei sein. "Warum ist Mr. Marker so begehrt?" Wir sind der Meinung, dass die meisten Ü-Ei Sammler jede der eindeutigen Mr. Marker Varianten in seinem Besitz haben möchte und das die jeweilige Figur in geringerer Stückzahl erschienen ist wie die anderen der Serie! Einen Mr. Marker zu bekommen wird immer schwieriger. Auf Flohmärkten sind so gut wie keine mehr zu finden, auf Ü-Ei Börsen ist die Chance schon etwas besser. Auf www. Ebay. de waren vor einem Jahr mehrere 100 Mr. Marker Auktionen mit Angeboten wie "alle vier Marker" für 15 Euro sofort kaufen. Heute sind es nur noch um die 20 Mr. Marker Auktionen, aber teilweise zu guten Preisen [Live Suche nach allen Mr. Marker auf eBay starten]. In Online Shops sind die Marker so gut wie ausgestorben, vielleicht findet man, wie in unserem Ü-Ei Shop, einen gelben Mr. Marker vor! [Zum Ü-Ei Shop ]

weiterlesen  +


19.04.2003

Testware zu Ostern

Links zu sehen ist das Cover der Testware mit den Titel " Das große Osterspiel"! Leider handelt es sich hier nur um eine Testware! Die Packung beinhaltet 9 Ü-Eier, ein Spielbrett, welches aus Puzzeln zusammengesetzt wird und den Hasen, der auf einem ausziehbaren Baumstamm sitzt! Das Ziel des Spiels ist es, mit den Osterhasen bis ans Ende des Spiel zu gelangen, was aber eine Bande von Schelmen versucht zu verhindern. Auch in Frankreich ist diese Testware erschienen. Rechts zu sehen ist eine Rakete, die auf der Rückseite flach ist. Der Osterhase kommt gerade aus der Rakete und hat ein Ü-Ei in der Hand! Auch hierbei handelt es sich um Testware von Ferrero. Die Rakete beinhaltet 6 Ü-Eier! Schade, dass die beide Artikel nicht für jeden zu Ostern zu bekommen waren. [Hier geht\'s zu den ersten Auktionen der Testware]

weiterlesen  +


13.04.2003

Neue Neuigkeiten Seite auf Eierlei.de

Das Layout auf der Neuigkeiten Seite soll den Leser eine bessere und damit schnelle Übersicht geben. Mit dem neuen Reporting System der Seite können wir noch schneller auf die Umsetzung eines Neuigkeiten Berichtes reagieren. Am Anfang der Seite gibt es die Möglichkeit uns eine Neuigkeit mit Bild zu senden, wer möchte auch anonym. Bei jedem Bericht ist oben links das Erstellungsdatum zu sehen. Hinzugekommen sind die zwei Optionen "News empfehlen" und "Druckversion". Bei "News empfehlen" kann einem Freund oder Bekannten ohne viel Aufwand die Neuigkeit mitgeteilt werden, es muss nur die E-Mail Adresse der Zielperson angegeben werden, dann wird automatisch der Überschriftentext der empfohlenen News in der Mail übernommen. Also einfach mal ausprobieren! Die Druckversion ist praktisch, wenn jemand einen anderen Sammler was zeigen möchte, der keinen PC oder Internet Zugang hat. Weiterhin werden wir noch mehr tolle Funktionen auf der Seite einbauen!

weiterlesen  +


09.04.2003

Keine dritte Auflage des Kataloges fälschungsgefährdeter Figuren

Vom Autor (Klaus Bähr) haben wir leider erfahren, dass keine dritte Auflage des legendären Kataloges "Merkmale fälschungsgefährdeter Figuren und Zubehörteile" erscheinen wird. Die 2001er Auflage ist sicherlich noch aktuell und nach wie vor hilfreich bei der Erkennung von Fälschungen (Replikas), so dass diese Ausgabe immer noch bedenkenlos verwendet werden kann. Unserer Meinung nach ist das Taschenbuch die beste Möglichkeit zur Erkennung von Fälschungen, die der Ü-Ei Markt bietet. Außerdem wurde angedeutet, dass es vielleicht irgendwann einmal auf der Aktions-Homepage eine Rubrik mit neueren, bekannten Fälschungen geben wird, die an das Taschenbuch anknüpfen. Restexemplare des Buches sind noch erhältlich auf der Taschenbuch-Homepage und hier im Shop [Link zum Taschenbuch] [Mehr Informationen zum Thema Fälschungen]

weiterlesen  +


Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s