Du befindest Dich hier: Start » Presse

Presseberichte rund um Eierlei.de

Auf diesen Seiten sind die uns bekannten Presse- oder Medienmitteilungen über Eierlei.de zu finden. Aufgelistet sind TV Auftritte, Zeitungsberichte, Zeitschriftenberichte und was andere Internet Seiten von Eierlei halten. Leider bekommen wir nicht jeden Pressebericht mit, da in der Regel nicht nachgefragt wird. Ist ok, aber wenn jemand von Euch was in den Medien liest wären wir dankbar, wenn Ihr uns den Bericht melden würdet.

+
Presse

Interview bei Radio JUMP

Am 09.04. zwischen 6 und 7 Uhr hat der Radiosender JUMP über die Diskussion des EU-Parlaments, die das Ü-Ei abschaffen wollen berichtet. Wir haben zu diesem Thema ein Telefon Interview gegeben! Gesendet wurde ca. 5 Minuten, wobei am Anfang und Ende des Interviews deutlich Eierlei.de erwähnt wurde!

weiterlesen  +


+
Presse

Eierlei unter den wichtigsten Web Adressen - www.web-adressbuch.de

In dem Web-Adressbuch für Deutschland 2004 sind die (so der Autor) 6000 wichtigsten deutschen Internet Adressen zu finden. Unter der Rubrik Freizeit & Hobby und dann Sammlungen/Überraschungsei ist als einzige Ü-Ei Webseite Eierlei aufgeführt. Das Buch gibt es nicht online, es kann aber über Amazone für 15,90 Euro bestellt werden.

weiterlesen  +


+
Presse

Das ORF.at berichtete ausführlich über das Ü-Ei und bezieht sich dabei auf Eierlei

Original Text des Berichts vom 04.03.04

Raritäten hoch im Trend - Jung und Alt auf Eier-Trip. Ob Frodos Gefährten oder Schlümpfe, die Überraschungsei-Figuren bleiben begehrte Sammelobjekte für Jung und Alt. Der Hersteller reagiert dabei seit Jahren auf aktuelle Medientrends.

"Herr der Ringe" in drei Folgen. So gab es von 2001 bis 2003 gleich drei Sätze der "Herr der Ringe "-Figuren - nahezu zeitgleich mit den drei Teilen der Verfilmung von J. R. R. Tolkiens Fantasy-Epos durch Peter Jackson. Für Aufsehen bei den Fans sorgte zugleich ein übergroßer Beipackzettel. Börsen und Online-Shops. Wer die eine oder andere Figur verpasste, kann sie an Börsen und in Online-Shops einschlägiger Websites um ein paar Euro nachkaufen. Zweistellige Euro-Beträge werden für Figuren verlangt, die Produktionsfehler aufweisen. Solche "abweichende Varianten" früherer Serien können so rar sein, dass für sie manchmal mehrere hundert Euro gefordert werden. Ein einfärbiger Pumuckl-Rohling ist um wohlfeile 50 Euro zu haben, Rohlinge aus zwei Farben um deren 100.

1.000 Euro für rote Flöte. Ob Test- oder fehlende Bemalung, Rohlinge oder Gussvarianten, die Raritäten stehen bei den Sammlern hoch im Kurs. Auf eBay werden etwa für die verlustanfällige und noch dazu rote Flöte des Musikus-Schlumpfs derzeit 1.004,99 Euro geboten. Als teuerste bekannte Überraschungsei-Figur gilt der Vorläufer des Rasenküschlers aus der Bill-Boddy-Serie von 1993. Sie wurde um 2.000 Euro verkauft.

weiterlesen  +


+
Presse

IX die Computerspezialisten Seite Berichtet über Sammlerwut (März 2004)

Vom Kleinkind bis zum Messie Sammelwut

weiterlesen  +


+
Presse

Webtipp auf Telekom-Presse.at

Eierlei.de: Spiel, Spaß und Schokolade
Die Fanpage bietet alles, was ein Liebhaber der Überraschungseier wissen muss!
Nicht nur Kinder lieben die süßen Schokoladeneier mit den begehrten Inhalten. Figuren, Zusammenbau Spielzeuge und weitere kleine Überraschungen regen Schokofans allen Alters zum Basteln und Sammeln an. Einige Serien sind wahre Raritäten. Alle wichtigen Infos sind auf Eierlei.de zusammengetragen - von aktuellen Serien wie Herr der Ringe bis zur eigenen Ü-Ei Software zum Verwalten der eigenen Sammlung.
Quelle www.telekom-presse.at vom 21.12.04

weiterlesen  +


+
Presse

Eierlei zu Besuch bei Sat1

Am 14.11.03 sind wir der Einladung von Sat1 ins Frühstückfernsehen gefolgt. Das Thema war Herr der Ringe aus dem Überraschungsei und Eierlei! Vorgestellt wurden die neuen Herr der Ringe Figuren und die am 8. Dezember erscheinende Sonderverpackung mit Gandalf und Schattenfell. Ein kleines Highlight für uns war, dass die Eierlei Homepage ca. 20 Sekunden eingeblendet wurde. Die Besucherzahl ist nach diesem Auftritt ein paar Tage lang bei über 100 User gleichzeitig gewesen! Zum Ende hin konnte noch Eierlei.de und unser Partner Eierlei.net erwähnt werden.

weiterlesen  +


+
Presse

Komischer Bericht der Tiroler Zeitung

Am 15.09.2003 berichtete die Tiroler Tageszeitung über "Überraschungseier und Testbilder"!

In dem Zeitungsbericht werden Modelautos, Astro-Seiten und die Sammelleidenschaft vorgestellt. Zu jeder Adresse ist auch die entsprechende Beschreibung dabei, "so wie es sein soll". Fast die gleiche Fläche die vom Text belegt wird, umfasst das links abgebildet Bild von Eierlei. Das Bild von Eierlei ist sehr schlecht und völlig außer Kontrolle geraten. Unter dem Bild steht "Alles für den Fan von Überraschungseier findet sich auf www.Eierlei.de", aber sonst kein Text, keine Beschreibung. Na ja, trotzdem eine gute kostenlose Werbung :)

weiterlesen  +


Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s